Tierarzpraxis Sylke Rhein

Jedes Tier ist willkommen

Bei uns ist jedes Tier willkommen, vom kleinsten Reptil bis zum größten Hund. Wir bieten Ihnen und Ihren Lieblingen auf 190 m2 ein breites Spektrum moderner Tiermedizin sowie alternativer Heilverfahren, wie Homöopathie, Akuinjektion oder Bachblütentherapie.

Hunde

Neben Katzen sind dies die häufigsten Patienten in unserer Praxis. Wir führen fast alle Untersuchungen, Behandlungen und Weichteil-Operationen beim Hund aus.

Aber mit dem Wissen um unsere eigenen Grenzen entscheiden wir mit Ihnen gemeinsam, ob wir einen Fall an einen spezialisierten Kollegen verweisen.

Besonders am Herzen liegt uns die Vorbeugung (Prophylaxe) von Erkrankungen.

Deswegen führen wir immer eine ausführliche Erstuntersuchung und Beratung bei ihrem neuen Familienmitglied durch - egal ob es sich um einen Welpen oder einen Hund aus “2. Hand” handelt.

Katzen

Katzen sind das beliebteste Haustier in Deutschland (über 8 Millionen) und werden medizinisch genauso intensiv betreut wie Hunde. Alle Behandlungen und Operationen, die wir bei Hunden machen, führen wir auch bei Katzen durch.

Für Ihren Sofatiger ist besonders eine korrekte Impfung, eine abgestimmte Ernährung und bei Freigängern eine optimale Parasitenvorbeugung sowie Kastrationsberatung wichtig.

Kleine Heimtiere

Von der kleinsten Farbmaus über Chinchillas, Gerbils, Degus bis hin zu Meerschweinchen, Kaninchen und Frettchen ist ihr Liebling bei uns bestens aufgehoben. Wir bemühen uns intensiv um ihren kleinen Liebling.

Dies umfasst neben Futter- und Haltungsberatungen auch Laboruntersuchungen, Operationen, Röntgen und Ultraschall, sowie Zahnbehandlungen.

Besonders am Herzen liegt uns eine intensive Betreuung während und nach Narkosen bei diesen empfindlichen Tieren.

Reptilien

Seit Jahren beschäftigt sich Sylke Rhein intensiv mit Reptilien und bildet sich über diese Tiergruppe fort, u.a. in der Reptilienauffangstation in München.

Kommen Sie mit einem Tier das erste mal in die Praxis, drucken Sie sich bitte den Reptilien-Aufnahmeschein aus und füllen Ihn in Ruhe zu Hause aus und bringen ihn bei ihrem Tierarzt-Besuch mit .

Wir müssen so viel wie möglich über die Haltungsbedingungen und Vorgeschichte Ihres Tieres wissen. Giftschlangen, Krokodile und andere gefährlich Reptilien behandeln wir jedoch nicht.

Wildtiere

Sie haben einen kleinen Igel, einen verletzten Wildvogel oder ein angefahrenes Wildkaninchen gefunden? Die meisten dieser Tiere brauchen schnell erfahrene und fachkundige Hilfe bei Aufzucht oder Verletzungen.

Deswegen rufen Sie uns an oder bringen sie Ihren Findling zu uns. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Vögel

Wir behandeln auch Ihre gefiederten Freunde. Federlinge, Kropfentzündungen oder Durchfall sind die häufigsten Probleme.

Aber auch Röntgen und kleinere Operationen führen wir aus.

Wenn wir mal nicht mehr weiter wissen, arbeiten wir mit Spezialisten zusammen und überweisen Sie dann auch in eine spezialisierte Praxis oder Klinik.

Das könnte Sie auch interessieren …

Im Notfall

Informieren Sie sich hier ausführlich über Notfälle bei Ihrem Liebling, damit Sie im Falle eines Falles genau wissen, was Sie tun müssen.

mehr erfahren

Kostentransparenz

Die Frage nach den Kosten ist legitim und wichtig. Eine Preisliste werden Sie jedoch auf dieser Seite nicht finden.

mehr erfahren

Tierärtzlicher Notdienst

Hier finden Sie die aktuelle Notdiensteinteilung der Offenburger Kleintierärzte.

mehr erfahren